Dolmetscher

Italienisch, Deutsch, Englisch… nach weit über 1000 Dolmetsch-Einsätzen in fast 30 Jahren steht der Name Lucia Herbst für Kompetenz, Präzision und Zuverlässigkeit.

Sprachliches Leistungsspektrum:
Simultandolmetschen
Konsekutivdolmetschen
Verhandlungsdolmetschen
Flüsterdolmetschen
Telefondolmetschen/Skype-Dolmetschen
Beeidigtes Dolmetschen

Audiodatei: Lucia Herbst, Konseketutiv-Verdolmetschung des Interviews mit Dr. phil Winfried Wolf, Politiker und Autor, Experte für Verkehrspolitik, im Rahmen eines internationalen Treffens zur europäischen Verkehrspolitik. Das Interview wurde am 24. Mai 2012 für den Sender Controradio aufgezeichnet.

Fachgebiete:
Technik / Recht / Mode / Kosmetik /Tourismus / Weinkunde / Finanzwesen

Einsatzbereiche:
Kongress / Konferenz
Firmenpräsentation
Arbeitssitzung
B2B-Verhandlung
EU-Betriebsratsversammlung
Jahresversammlungen börsennotierter Unternehmen
Online- und Videokonferenz / Telefonkonferenz
Kirchliche / standesamtliche Trauung
Schulungs- und Fortbildungsveranstaltung
Begleitung bei Gericht und Behörden

Video: Lucia Herbst übersetzt in einer Videokonferenz mit Wien Prof. Crevenna von der Medizinischen Universität Wien anlässlich eines Workshops über Gesundheitbeeinträchtigungen in der Umgebung von Entsorgungs- und Verwertungsanlagen, der am 13. September 2018 in Rom im Centro Documentazione e Studi Comuni Italiani stattfand.

Foto unten: Lucia Herbst übersetzt für den Florentiner Bürgermeister Dario Nardella, die deutsche Kultusministerin Monika Grütters und die deutsche Delegation, u. a. Christian Hoppner, Präsident des Deutschen Kulturrates, Benedicte Savoy, Direktor der Abteilung Moderne Kunst der Universität Berlin, Markus Hilgert, Direktor des Vorderasiatischen Museums Berlin, Jutta Wolke, Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Mailand und Peter von Wesendonk, stellvertretender Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Mailand.


Kundenstimmen

Ich habe die Simultanübersetzung von Frau Lucia Herbst auf dem deutsch-italienischen Symposium PERSONA E PERSONALITA/PERSON UND PERSÖNLICHKEIT gehört, an dem Rechtswissenschaftler der Universitäten Siena und Heidelberg teilgenommen haben. Frau Herbst war mit dem extrem theoretischen Thema, das vom römischen Recht über die Rechtsphilosophie bis hin zum Zivilprozessrecht und internationalen Privatrecht reichte, sehr gut vertraut.

Maximale D’auria
Außerordentlicher Professor für Institutionen des Privatrechts der Universität Siena